Stalking

„Stalking“ bedeutet wörtlich „pirschendes Einkreisen einer Beute“ und bezeichnet fortgesetztes Verfolgen, Belästigen und Terrorisieren eines Mitmenschen. Die Täter belästigen ihre Opfer, sucht Kontakt zu seinem Opfer und zwar mit einer Intensität und Dauer, die von diesem als belästigend und bedrohlich empfunden wird. Ängste, Schlafstörungen und starke Einschränkungen im Alltag sind häufig die Folgen.

Was können Betroffene tun?

Die Einzigartigkeit jedes Stalking-Falls erfordert eine individuelle Beratung. Es gibt keine Patent-Rezepte, aber immer gilt:

Da es weder einen absoluten Schutz noch allgemeingültige Verhaltensregeln gegen Stalker gibt, ist es Ziel der Beratung, Ihnen die Zeit der Belästigungen zu erleichtern und dem Stalker sein Handeln zu erschweren.

Unser Beratungsangebot